FDP Sandhausen

“Hopfzopfe – Schdiel draalosse”

Unter diesem Motto hat die Gemeinde und der MGV Germania auch dieses Jahr wieder zur Hopfenernte aufgerufen.
Um 9 Uhr am Samstagvormittag begann das Abzupfen der Dolden. Wie jedes Jahr war der Zuspruch groß, ab und zu mussten Menschen sogar warten, um einen Sitzplatz zu ergattern. Aber jeder bekam einen Platz, die Menge der Dolden in den Körben wuchs und wuchs und wuchs.
Aber auch dem Infotainment wurde Tribut gezollt. Der Bierpadre erzählte, wie der Hopfen ins Bier kam. Er fand heraus, dass in unserer Region bereits vor 450 Jahren Hopfen angebaut wurde – ein beachtlicher Zeitraum.
Die FDP war gut vertreten. Unsere Gemeinderäte Ernst Klinger und Volker Liebetrau waren gekommen, ebenso wie der Ortsvorsitzende Dr. Michael Kunzmann, der ehemalige Gemeinde- und Kreisrat Dr. Heinz Bahnmüller und Vorstandsmitglied Ursula Panzer. Auch Dr. Jens Brandenburg – Ihr Bundestagskandidat 2017 für Rhein-Neckar ließ es sich trotz seiner vielen Termine im Wahlkampf nicht nehmen, beim „Hopfe zopfe“ dabei zu sein.

 

Obwohl der Wettergott nicht so richtig mitspielte, war die Laune sehr gut, die Körbe füllten sich. Wir sind uns sicher, dass auch dieses Jahr die Welde-Brauerei ein gutes Bier daraus macht.
Aber alle Biertrinker, die schon sehnsüchtig auf das Sandhäuser Bier warten, müssen sich noch etwas gedulden. Wir sagen schon jetzt: Prost!

Nächster Termin ist die Liberale Runde am 12. September um 19.30 Uhr im Hardtwald-Restaurant.

Kommentare sind geschlossen.